Ein Unternehmen der Erdgas Südwest

Datenschutzinformation für die Nutzung der Webseite der Netze-Gesellschaft Südwest mbH

Wir, die Netze-Gesellschaft Südwest mbH (Netze Südwest), nehmen den Schutz ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Im Folgenden wollen wir Sie darüber informieren welche personenbezogenen Daten wir beim Besuch unserer Webseite erheben, wie wir diese Daten verarbeiten und welche Rechte Ihnen im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten zustehen.

Wer ist verantwortlich für die Verarbeitung meiner Daten?

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten:

Netze-Gesellschaft Südwest mbH
Nobelstr. 18
76275 Ettlingen
+49 7243 3427 -100
info@netze-suedwest.de

 

Wie kann ich den Datenschutzbeauftragten erreichen?

Bei Fragen, Anregungen oder Beschwerden können Sie uns unter den oben angegebenen Kontaktdaten erreichen.Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@netze-suedwest.de. Er steht Ihnen für Fragen zum Datenschutz gerne zur Verfügung.

 

Wie werden meine Daten verarbeitet wenn ich die Webseite besuche?

Wir erheben und verarbeiten Ihre Daten ausschließlich dann, wenn wir entweder Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung erhalten haben oder die Verarbeitung gesetzlich erlaubt ist.

 

Erhebung von technisch notwendigen Daten und Logfiles

Wenn Sie unsere Webseiten rein informatorisch besuchen, sich also nicht registrieren oder auf sonstige Weise Daten übermitteln (z.B. über ein Kontaktformular) werden von uns ausschließlich die Daten erfasst, die ihr Browser an uns übermittelt. Im Einzelnen sind dies die folgenden Daten:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
  • Webseite, die Sie besuchen
  • Browsertyp und verwendete Version
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

 

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt, um Ihnen die Webseite anzeigen zu können, die Stabilität zu gewährleisten und zu verbessern sowie aus Sicherheitsgründen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die zuvor genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Speicherung einer IP-Adresse erfolgt eine Löschung bzw. Anonymisierung nach spätestens sieben Tagen. Die Erhebung dieser Daten sowie die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich.

 

Web Fonts

Diese Website benutzt "fonts.com", einen Schriftservice der Monotype GmbH, Werner-Reimers-Straße 2-4, 61352 Bad Homburg. Bei jedem Besuch dieser Website werden Dateien von einem fonts.com-Server geladen, um den Text in einer bestimmten Schriftart anzuzeigen. Ihre IP-Adresse kann auf einen Server von fonts.com übertragen und im üblichen Serverprotokoll gespeichert werden. Die weitere Verarbeitung dieser Informationen liegt in der Verantwortung von fonts.com. Informationen zu Bedingungen und Einstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von fonts.com.

Die Nutzung von Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO dar.

Einsatz des Webstatistiktools Piwik durch Verwendung von Cookies

Einsatz von Piwik
Auf dieser Website werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Piwik (www.piwik.de), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Mataomo“) auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Daten gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit der Piwik-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern verarbeitet. .
Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.
Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

 

Nutzung des Kontaktformulars

Treten Sie mit uns über unser Kontaktformular auf www.netze-suedwest.de in Kontakt, so geschieht dies prinzipiell mit einer 128-bit-Verschlüsselung. Falls Sie nicht das Kontaktformular der Netze Südwest verwenden sondern Ihren privaten Mail-Account nutzen, sollten Sie beachten, dass Sie eigene Sicherheitsmaßnahmen ergreifen müssen, um die Vertraulichkeit Ihrer Nachricht zu gewährleisten. Daher nutzen Sie bitte die verschlüsselten Formulare der Netze Südwest. Sollte das Formular nicht verschlüsselt sein, existiert ein technisches Problem und wir können keine Haftung für die Sicherheit Ihrer Datenübermittlung übernehmen. Ob ein Formular verschlüsselt ist, sehen Sie an dem geschlossenen "Schloss"-Symbol in Ihrem Browser-Fenster. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist je nach Inhalt Ihrer Anfrage Art. 6 Abs. 1 b), f) oder a). Die Daten die sie uns mittels Ihrer Anfrage zusenden werden wir nach Erreichung des jeweiligen Zwecks löschen. Sofern sich die übermittelte Anfrage auf einen mit uns geschlossenen Vertrag bezieht wird Ihre Anfrage wie in den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Vertrages erläutert gelöscht.

 

Hausanschlussanfrage

Sie haben auf unserer Webseite die Möglichkeit, online die Einrichtung eines Gashausanschlusses anzufragen. Hierzu stellen wir Ihnen eine 128-bit-verschlüsselte Eingabemaske zur Verfügung, über die wir die zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und zur Unterbreitung eines Angebots erforderlichen Daten (Name, Kontaktdaten und Anschlussobjekt) erheben. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Im Rahmen dieser Hausanschlussanfrage haben Sie auf unserer Website die Möglichkeit, in Form einer Sternchenbewertung Feedback zu diesem Service zugeben. Die Möglichkeit, Angaben zu machen ist freiwillig und erfolgt anonym, d.h. wir können Ihre Feedback-Eingabe nicht Ihrer Person zuordnen.

Zur Bearbeitung Ihres Anliegens übermitteln wir Ihre Daten an die Erdgas Südwest GmbH, Siemensstraße 9, 76275 Ettlingen (Abteilung „Technische Dienste“), die im Auftrag und als Dienstleister der Netz-Gesellschaft Südwest GmbH die Kundenbetreuung und Koordination der Baumaßnahmen übernimmt. Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten an die Erdgas Südwest GmbH ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Ihre uns von Ihnen im Rahmen der online-Anfrage überlassenen Daten werden unverzüglich gelöscht, sollte es innerhalb der Geltungsdauer unseres Angebots (ein Jahr bzw. sechs Monate bei bereits genehmigten Netzerweiterungen) nicht zu einem Vertragsschluss kommen.

 

Online-Zählerstandserfassung

Sie können uns Ihren Zählerstand über das Formular „Zählerstandserfassung“ online mitteilen. Zu Ihrer Identifikation benötigen wir hier Ihre Vorgangs- und Zählernummer. Die Eingabemaske ist mit einer 128-bit-Verschlüsselung gesichert. Die von Ihnen überlassenen Daten verarbeiten wir zur Zählerstandserfassung und zur Abrechnung von Leistungen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Nach Erreichung des jeweiligen Zwecks werden die Daten – vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen – wieder gelöscht.

 

Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund gesetzlicher Vorgaben

Sofern wir gesetzlichen Verpflichtungen unterliegen, die eine weitergehende Verarbeitung Ihrer Daten erforderlich machen, werden wir Ihre Daten auch zu den jeweils vom Gesetzgeber vorgesehenen Zwecken verarbeiten. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO in Verbindung mit der Norm, welche die jeweilige gesetzliche Pflicht enthält.

 

Darüber hinausgehende Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung

Neben den hier explizit genannten Zwecken erfolgt eine Datenverarbeitung dann, wenn und soweit Sie in eine Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO eingewilligt haben. Die Zwecke der Datenverarbeitung ergeben sich aus der jeweiligen Einwilligung.

 

An welche Kategorien von Empfängern werden meine Daten übermittelt?

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich. Innerhalb der Netze-Gesellschaft Südwest mbH erhalten nur die Abteilungen und Mitarbeiter Zugriff auf Ihre Daten, die dies zur Erfüllung der oben genannten Zwecke benötigen.

Die Netze-Gesellschaft Südwest mbH ist Teil des EnBW Konzerns und wirkt arbeitsteilig mit anderen Konzerngesellschaften zusammen. Eine Übermittlung personenbezogener Daten an andere Konzerngesellschaften erfolgt ebenfalls nur dann, wenn hierfür eine Rechtsgrundlage besteht und dies für einen der oben genannten Zwecke erforderlich ist.

Im Rahmen einer Hausanschlussanfrage übermitteln wir Ihre Daten an die Erdgas Südwest GmbH, Siemensstraße 9, 76275 Ettlingen (Abteilung „Technische Dienste“), die im Auftrag und als Dienstleister der Netz-Gesellschaft Südwest GmbH die Kundenbetreuung und Koordination der Anschlussbaumaßnahmen übernimmt. Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten an die Erdgas Südwest GmbH ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Sollten für Ihren Auftrag eine beschränkt persönliche Dienstbarkeit oder andere Wegegestattungen notwendig sein, werden Ihre Auftragsdaten zudem an die Netze BW GmbH, Schlemenwasenstr.15, 70567 Stuttgart, übermittelt, damit diese im Auftrag und als Dienstleister der Netz-Gesellschaft Südwest mbH die Abwicklung übernehmen können. Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten an die Netze BW GmbH ist ebenfalls Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Im Übrigen werden personenbezogene Daten von uns an Dritte nur übermittelt, wenn dies für die vorgenannten Zwecke erforderlich und gesetzlich erlaubt ist oder Sie zuvor eingewilligt haben.

Neben den oben bereits konkret benannten Empfänger bedienen wir uns zur Erfüllung unserer Verpflichtungen der Hilfe weiterer Dienstleister (Auftragsverarbeiter). Folgende Empfängerkategorien können Daten erhalten:

  • IT-Dienstleister
  • Call-Center
  • Analyse-Spezialisten
  • Akten- und Datenträgerentsorgung
  • Behörden
  • Gesetzliche Betreuer und Personen, für die eine Vollmacht besteht

 

Was muss ich bei der Nutzung von Links aus Datenschutzsicht beachten?

Unsere Webseite kann Links zu anderen Anbietern enthalten, auf die sich unsere Datenschutzbestimmungen nicht erstrecken.

 

Wie steht es um die Sicherheit meiner Daten?

Die Netze Südwest setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen nach dem derzeitigen Stand der Technik ein, um Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

Was gilt für Daten von Kindern?

Wir ermuntern Erziehungsberechtigte nachdrücklich, die Online-Aktivitäten ihrer Kinder zu begleiten. Kinder sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern an und verarbeiten diese nicht wissentlich.

 

Welche Rechte habe ich in Bezug auf meine Daten?

In Bezug auf die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten haben Sie gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, Auskunft über die durch uns zu Ihrer Person verarbeiteten Daten zu verlangen. Des Weiteren stehen Ihnen die Rechte zu, Daten gemäß Art. 16 DSGVO berichtigen oder gemäß Art. 17 DSGVO löschen zu lassen, sowie die Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO einzuschränken. Des Weiteren haben Sie gemäß Art. 19 DSGVO das Recht, die Herausgabe der durch Sie bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen. Hinsichtlich des Auskunftsrechts gelten die Einschränkungen des § 34 BDSG und bezüglich des Löschungsrechts die Ausnahmen des § 35 BDSG.

Unbenannt.jpg

Ihren Widerspruch können Sie jederzeit formfrei an uns richten. Zur bestmöglichen Bearbeitung bitten wir Sie, die unter Ziff. 1 genannten Kontaktdaten zu nutzen:

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Widerspruch gegen die Nutzung von Tracking Verfahren auf unserer Webseite nur selbst umsetzen können. Es ist technisch nicht möglich, dies zentral durchzuführen. Bei jedem Tracking Verfahren, bei dem Sie den Widerspruch selbst umsetzen müssen, haben wir Ihnen oben eine Erklärung beigefügt.

 

Kann ich erteilte Einwilligungen widerrufen?

Sofern wir Ihre Daten auf Basis einer von Ihnen erteilten Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Ihre Daten werden dann nicht mehr zu den von der Einwilligung umfassten Zwecken verarbeitet. Bitte beachten Sie, dass die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, welche vor dem Widerruf erfolgt ist, durch den Widerruf nicht berührt wird. Wie Sie Ihren Widerruf im Einzelnen erklären können, entnehmen Sie bitte den vorangegangenen Informationen bzw. der Information in der jeweiligen Einwilligung. Richten Sie Ihren Widerruf gerne an die unter Ziff. 1 genannten Kontaktdaten.

Hier wird ihr Widerruf – sofern technisch möglich – direkt zentral umgesetzt oder Ihnen wird erläutert wie sie selbst den Widerruf umsetzen können, da eine zentrale Umsetzung durch uns bei manchen technischen Verfahren nicht möglich ist.

 

Habe ich ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde?

Sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt, können Sie sich gemäß Art. 77 DSGVO jederzeit mit einer Beschwerde an eine Datenschutzaufsichtsbehörde wenden. Dies gilt unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

 

Muss ich die Daten bereitstellen oder ist die Bereitstellung für den Vertragsschluss erforderlich?

Mit Ausnahme der technisch notwendigen Daten zur Anzeige unserer Webseite ist jegliche Datenbereitstellung durch Sie freiwillig. Sollte dies ausnahmsweise anders sein, so ist dies an der entsprechenden Stelle in dieser Erklärung explizit erwähnt.

 

Wird anhand meiner Daten eine automatisierte Entscheidungsfindung durchgeführt? Und wenn ja, wie wird das gemacht und welche Auswirkungen hat dies auf mich?

Nein, eine automatisierte Entscheidungsfindung findet nicht statt.

 

Können diese Informationen geändert werden? Und wenn ja, wie erfahre ich hiervon?

Da unsere Datenverarbeitung Änderungen unterliegt werden wir auch unsere Datenschutzinformationen von Zeit zu Zeit anpassen. Wir werden Sie über Änderungen rechtzeitig informieren. Den jeweils aktuellen Stand dieser Datenschutzbestimmungen finden Sie an dieser Stelle.

Störungsnummer

Sie möchten eine Störung melden?

Nordbaden (0,06 €/Anruf)

0180 205 62 29

Oberschwaben und Schwäbische Alb

0800 082 45 05
Zaehlerstand.jpg
Zählerstand mitteilen
Jetzt einfach und bequem online Ihren Zählerstand übermitteln.
Planauskunft
Sie wollen im Bereich von Leitungen
der Netze Südwest Arbeiten oder Netzakquisitionen durchführen?
Die Online-Planauskunft ist eine schnelle gebührenfreie Möglichkeit, um Auskünfte und Planunterlagen zu erhalten.